DIN EN ISO 14001:2015

Umweltmanagementsystem

Verantwortung für die Umwelt – Sicherheit für unsere Kunden

Der Umweltschutz ist seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1993 ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Wir nehmen die Verantwortung für unsere Umwelt sehr ernst und haben es uns zum Ziel gesetzt, unternehmerisches Handeln und ökologische Anforderungen in Übereinstimmung zu bringen.

Engagierte Mitarbeiter und komplexe Recyclingprozesse brauchen auch für den Umweltschutz eine gute Organisation mit klaren Zuständigkeiten und Abläufen. Daher wird in unserem Unternehmen auch der Umweltschutz effektiv organisiert.

Seit Juli 2017 sind wir nach der weltweit akzeptierten und angewandten neuen DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert. Die Norm wurde in unser bereits bestehendes Managementsystem integriert. Sie dient der Erreichung von eindeutig definierten Zielsetzungen in Bezug auf die Umweltleistung einer Organisation. Zudem legt sie einen Schwerpunkt auf die Einhaltung der vielfältigen geltenden rechtlichen Verpflichtungen.

Das zertifizierte Umweltmanagementsystem unterstreicht unseren absolut hohen Anspruch an die Qualität unserer Recycling-Produkte, was wesentliche Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Kunden ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03.08.2017


Leitlinie zur Umweltpolitik der Pedro Schöller Unternehmensgruppe

Vorwort Fotolia-93

Der Umweltschutz ist wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Wir nehmen die Verantwortung für unsere Umwelt sehr ernst. Wir haben das Ziel, unternehmerisches Handeln und ökologische Anforderungen in Übereinstimmung zu bringen.

Vorsorge dient dem Umweltschutz am besten. Vorausschauend beziehen wir die Auswirkungen auf die Umwelt in unsere unternehmerischen Entscheidungen ein. Wir streben die Vermeidung, zumindest aber die Minimierung von Umweltbelastungen an.

Umweltschutz wird in unserem Unternehmen effizient organisiert. Engagierte Mitarbeiter und wirksame Technik brauchen auch für den Umweltschutz eine gute Organisation mit klaren Zuständigkeiten und Abläufen. Ein dokumentiertes Umweltmanagementsystem ist hierfür eine wesentliche Voraussetzung. 

Unser Unternehmen ist Teil der Gesellschaft und handelt im Rahmen ihrer Wertvorstellungen und Rechtsordnung. Die Pedro Schöller Printservice GmbH bekennt sich somit zum aktiven Umweltschutz.


1. Umweltschutz und Mitarbeiter

Umweltschutz ist eine Führungsaufgabe und erfordert die Einbeziehung aller Mitarbeiter. Aktiv fördern und entwickeln wir das Bewusstsein zum Schutz unserer Umwelt bei allen Beschäftigten. Durch einen offenen Dialog mit allen Mitarbeitern werden diese zu umweltbewusstem Handeln angehalten und motiviert. Durch regelmäßigen Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen sowie durch Aus- und Weiterbildung wird das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter aller Ebenen gefördert. Nur mit motivierten und beteiligten Mitarbeitern können wir einen wirksamen Umweltschutz erreichen.

2. Umweltschutz und Recht

Wir verpflichten uns, alle umweltrelevanten Rechtsvorschriften, z. B. zum Umgang mit Abfällen und Wertstoffen, einzuhalten und deren Vorgaben zu erfüllen. Rechtliche Veränderungen werden überwacht und auf sich daraus ergebende neue Aufgaben, Pflichten und Anforderungen hin überprüft.

3. Umweltschutz und Ertrag

Durch den sorgfältigen Umgang und Einsatz mit Material, Energie, Wasser und Abfällen schonen wir nicht nur unsere Umwelt, sondern verringern zugleich auch unsere Kosten.

4. Umweltschutz und Technik

Den sorgfältigen Umgang mit natürlichen Ressourcen verstärken wir durch den Einsatz modernster Technik. Bereits bei Planung, Errichtung und Änderung technischer Anlagen wird dieses Ziel berücksichtigt. Beim Betrieb unserer Anlagen handeln wir nach dem Grundsatz bestmöglicher Sicherheit Dies trägt dazu bei, Emissionen (Luft, Wasser, Energie, Lärm) und Abfälle zu vermeiden und unsere Umwelt zu schützen.

5. Umweltschutz und Notfälle

Für Notfälle planen wir vor. Für umweltkritische Tätigkeiten und Verfahren haben wir Notfallpläne erarbeitet. Technische und organisatorische Maßnahmen verhindern unfallbedingte Freisetzungen von Schadstoffen bzw. reduzieren deren Auswirkungen auf ein bestmögliches Minimum.

6. Umweltschutz und Kommunikation

Unsere Zielsetzung im Bereich Umweltschutz wird durch den Dialog verstärkt und erreicht. Glaubwürdigkeit ist unser Ziel. Diesen Dialog führen wir mit allen Mitarbeitern im Unternehmen um das Bewusstsein für den Umweltschutz zu fördern und umweltschädigende Unfälle mit ihren Auswirkungen zu vermeiden. Unsere Umweltgrundsätze werden auch nach außen bei Lieferanten, Kunden, Behörden und der interessierten Öffentlichkeit kommuniziert. Unsere Lieferanten und Dienstleister beziehen wir in unser Umweltverständnis ein. Wir legen Wert darauf, dass die mit uns zusammenarbeitenden Vertragspartner unsere Umweltstandards kennen und diese anwenden.

7. Umweltschutz und Steuerung

Die Wirksamkeit unseres Umweltmanagementsystems bei Mitarbeitern und externen Partnern wird von der Geschäftsführung und dem Umweltmanagementbeauftragten regelmäßig überprüft. Wir haben Verfahren festgelegt, die zur Erstellung und Einhaltung unserer Umweltpolitik und unserer Umweltziele sowie deren ständiger Kontrolle und Verbesserung dienen. Dazu werden Auswirkungen unseres Standorts auf die Umwelt kontrolliert, dokumentiert, bewertet und bestmöglich vermieden. Die Planung und Kontrolle von Korrekturmaßnahmen gewährleistet, dass festgestellte Abweichungen unverzüglich behoben werden.

Wir wollen uns nicht auf dem erreichten Stand des Umweltschutzes ausruhen. Unser Umweltschutz ist auf ständige Verbesserung ausgerichtet.

Die Umsetzung dieser Leitlinie in die tägliche Arbeit soll unsere Umweltpolitik glaubwürdig und zur Realität machen. Deshalb ist diese Leitlinie der Umweltpolitik verpflichtend für alle Mitarbeiter der Pedro Schöller Unternehmensgruppe.

15.08.2014